Wo bin ich?
 
BAFA Transformationskonzept (Modul 5)
Seminar (Online) | Nicht-Wohngebäude + Energieaudit DIN 16247 | Auffrischung
Im November 2021 ist das neue Förderprogramm „Transformationskonzepte in der EEW“ gestartet. Damit greift das Ministerium Unternehmer:innen in Bezug auf Energie- und Ressourceneffizienz unter die Arme. Ziel ist es, Unternehmer:innen bei der Erstellung sogenannter Transformationskonzepte hin zu Treibhausgasneutralität finanziell zu unterstützen.

Ein Transformationskonzept stellt eine langfristig angelegte Strategie eines Unternehmens oder Unternehmensstandortes zur Erreichung der Treibhausgasneutralität dar. Das Konzept umfasst die Datenerhebung und Erstellung einer Treibhausgasbilanz (Scope 1 & 2, Scope 3 optional), die Formulierung eines CO2-Minderungsziels sowie die Planung der Maßnahmen, mit denen das CO2-Ziel erreicht werden soll. Transformationskonzepte sind im Rahmen des Moduls 5 der Bundesförderung für Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft förderfähig.

Sie lernen anhand von CO2-Bilanzen und vertiefen Ihre Fachkenntnisse für die Beratung bei Transformationskonzepten. Sie lernen verschiedene Methoden zur Bewertung von Treibhausgas-Emissionen kennen und nach der Veranstaltung wissen Sie, wie welche Anforderungen an geförderte Transformationskonzepte bestehen, um diese erfolgreich durchzuführen!

Das Webinar gliedert sich in die sechs Themenblöcke:

• Das Förderprogramm
• Die verpflichtenden Anforderungen
• Weitere nicht verpflichtende Anforderungen
• Die DIN EN ISO 14064-1 Treibhausgase
• Das GHG Protocol Treibhausgasbilanzen: GHG Protocol Scope 1 direkte Emissionen, GHG Protocol Scope 2 indirekte Emissionen
• Beispiel CO2-Bilanz
Inhalte:
• Förderübersicht (was wird wo beantragt) & Voraussetzungen an den Energieberater
• Antrag beim BAFA über easyonline (Verfahren, Abläufe, Stolpersteine)
• Erforderliche Dokumentationen und Formulare inkl. Erstellung des Einsparkonzept (zeitlicher Ablauf, Antragsverfahren)
• Best-Practice Beispiel Industrie
• Best-Practice Beispiel Gastronomie

Veranstalter:
Solare Dienstleistungen GbR
Erlangbare Qualifikationen:
DENA: Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit
- 5 Unterrichtseinheiten für Wohngebäude,
- 5 Unterrichtseinheiten für Nichtwohngebäude und
- 5 Unterrichtseinheiten für Energieaudit DIN 16247 (BAFA)
Referent:
Marina Braun - M.Sc. Wirtschaftsingenieurin
Zielgruppe:
BAFA-Energieberater (Modul 1 - EN 16247) | Energieauditor EDL-G | Energieauditor nach EN 16247/ISO 50002; Energieberater/innen für Nichtwohngebäude und Gewerbebetriebe; Energieberater/innen, die in der Antragsstellung von Fördermittel noch unsicher sind.
Methodik:
Vortrag / Präsentation mit Fragerunde (per Chat-Funktion)
Equipment:
Internetfähiger PC und Headset oder Telefon
Kürzel:
SO02-SODI-2024-02-28
Wann:
28.02.2024 von 13:00 bis 17:00 Uhr
Dauer:
4 Stunden
Preis p.P.
165,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
 
Buchung und Abrechnung über:
Solare Dienstleistungen GbR